Viele Verbraucher haben Angst vor dem Lieferantenwechsel. Die Ungewissheit und Angst, etwas falsch machen zu machen, halten die meisten Menschen davon ab, jedes Jahr viele Hundert Euro zu sparen.
Dabei ist der Wechsel des Strom- und Gaslieferanten kinderleicht und absolut sicher – wenn man sich an den richtigen Partner wendet. Vielen unserer Kunden haben wir bereits geholfen ihre Haushaltskasse zu optimieren.

Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung möchten wir auch Ihnen zeigen, dass es extrem einfach und sicher ist:
– Jeden einzelnen Schritt können Sie sich in unserer Galerie ansehen und wissen genau, was auf Sie zukommt.
– Zu jedem Schritt gibt es zudem eine kurze Anleitung und Tipps.
– Schauen Sie es sich an und machen Sie es vielen glücklichen Kunden nach!

Welche Angaben werden benötigt? (Alle benötigten Angaben findest Du auf einer beliebigen Abrechnung des aktuellen Lieferanten)

  • Name und Vorname
  • Adresse
  • Telefonnummer und E-Mail-Adresse
  • Geburtsdatum
  • derzeitiger Lieferant
  • Zählernummer
  • Personananzahl im Haushalt
  • IBAN
Mit diesen Angaben sparst du in weniger als 5 Minuten mindestens 250,00 EUR!

 

Schritt 1:
Im Startfenster gibst Du lediglich deine Postleitzahl an und die Personenanzahl im Haushalt (der Verbrauch wird dann über Standardwerte angenommen). Wenn du die letzte Abrechnung von deinem letzten Versorger vorliegen hast, dann kannst du den letzten Jahresverbrauch hier angeben. Der später errechnete Geldvorteil ist somit realer.

Schritt 2:
Im zweiten Schritt werden Dir bereits die einzelnen zur Auswahl stehenden Lieferantentarife angezeigt samt der errechneten Ersparnis.
Ich rate Dir eine der Empfehlungen zu folgen. Das sind die Lieferanten, die dir eine der größten Ersparnisse bieten und zugleich die besten Kundenbewertungen aufweisen können.

Ein Klick auf den Button ‚Preisdetails‘ zeigt Dir, wie sich der Preis zusammensetzt.

Schritt 3:
Im nächsten Schritt klickst du auf ‚Weiter‘.

 

Schritt 4:
Im Schritt vier gibst du deinen Namen, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummer und Geburtsdatum an.

 

Schritt 5:
Im nächsten Schritt gibst du deinen aktuellen Lieferanten und die Zählernummer an (diese findest du entweder auf deiner letzten Abrechnung oder auf dem Zähler selbst).
Ferner musst du noch angeben, wie viele Personen im Haushalt leben (auf dieser Basis wird der monatliche Abschlag berechnet – es kann also gut sein, dass dieser Höher liegen wird als es beim aktuellen Versorger der Fall ist, weil die Lieferanten mit Standardwerten rechnen. In so einem Fall genügt eine E-Mail oder ein Anruf beim neuen Versorger mit der Bitte, die Abschlagshöhe auf eine gewünschten Betrag zu senken. Bei vielen Versorgern kannst Du dies auch über das Online-Portal erledigen.)

Du musst deinen aktuellen Lieferanten nicht kündigen, das übernimmt der neue Lieferant für Dich (die schnellstmögliche Belieferung ist abhängig von deiner aktuellen Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist – beide Angaben findest du auf deiner letzten Abrechnung).

 

Schritt 6:
In diesem Schritt gibst Du Deine IBAN an und die Kontakdaten des Kontoinhabers. Vom angegebenen Konto werden die monatlichen Abschläge eingezogen. Die Bonusauszahlungen erfolgen ebenfalls auf das angegebene Konto.

Schritt 7:
Schritt sieben zeigt dir nochmal deinen ausgewählten Tarif in der Übersicht. Mit einem Klick auf ‚Kauf abschließen‘ ist Dir deine Ersparnis sicher!

GESCHAFFT!
Du bekommst nun den Auftrag, alle Vertragsdetails und weiterführende Informationen an Deine E-Mail-Adresse geschickt. Den Rest übernimmt der neue Versorger für Dich!

Credits: www.icons8.de

Pin It on Pinterest